Liebe Autoren, liebe Leser,

Schreibzimmer.de hat den Ursprung in 1999. So sah das damals aus, vielleicht erinnern sich noch einige?

sz.jpg

Alle Werke von den Autoren und die Autorenseiten selbst wurden von Hand angelegt. Das Schreibzimmer erfreute sich stetig wachsender Beliebtheit, so dass wir bald mit dem Einstellen neuer Werke nicht nach kamen. Es wurde ein Mitgliedsbeitrag von 12 Euro im Jahr eingeführt, um die "Flut" ein wenig einzudämmen. Der eingenommene Betrag wurde stets der Kinderkrebsstiftung in Frankfurt am Main gespendet.

Dennoch stellte sich die manuelle Pflege des Autorenportals mit der Zeit als zu groß heraus, so dass am 28.02.2006 Schreibzimmer.de geschlossen wurde.

Heute am 08.11.2011 möchten wir Schreibzimmer.de wieder ins Leben rufen! Neuste Software ermöglicht:
- das erstellen einer eigenen Autoren Seite
- kinderlichtes Publizieren eigener Werke
- ein internes Nachrichtensystem
- die Teilnahme und somit auch das Publizieren an Socialnetworks
- das Bewerten von Werken
- das Publizieren von Bilder und Videos
u.v.m.

Das alles kostenfrei.

Was gibt es zu beachten?
- Sie müßen der Autor des Werkes sein
- Die Texte dürfen nicht gegen geltendes Recht verstoßen (Volksverhetzung, Aufruf zur Gewalt etc.)

Melden Sie sich also noch heute an und erkunden Sie Ihr neues Schreibzimmer!