A so a Wöt

A so a Wöt, laft de nit vakeat
so oft füht ma sie nix weat.
Mecht sie donn unta da Eadn vakriachn
onstott weita so dahi siniachn.

Wonn dir des Lebn koa Freid mehr mocht,
dein Heaz dir goa nimma locht.
Wonn du den Lebnsmuat hast valoan,
wonnst am liabstn wast goa nit geborn.

Donn muaßt du dir wos überlegn,
um wieda neie Kroft zu kregn.
Muaßt di donn vielleicht behondln lossn
um neie Enagie zu fossn.


Übersetzung:

So eine Welt, läuft die nicht verkehrt,
so oft fühlt man sich nichts wert.
Möchte sich dann unter der Erde verkriechen
anstatt weiter so dahin sinnieren.

Wenn dir das Leben keine Freude mehr macht,
dein Herz dir gar nicht mehr lacht.
Wenn du den Lebensmut hast verloren,
wenn du am liebsten wärst gar nicht geboren.

Dann musst du dir was überlegen,
um wieder neue Kraft zu kriegen.
Musst dich dann vielleicht behandeln lassen
um neue Energie zu fassen.